You are here

Mütter von Kindern mit SCID sollten auf ein Virus namens Cytomegalovirus (CMV) getestet werden. Die meisten Menschen haben sich mit CMV infiziert und tragen es in ihrem Körper, aber es beeinträchtigt ihre Gesundheit nicht. Allerdings kann eine Person mit einem geschwächten Immunsystem an CMV erkranken.

CMV wird über die Muttermilch und andere Körperflüssigkeiten übertragen. Wenn eine leibliche Mutter den Säugling stillen möchte, werden die Ärzte ihr empfehlen, nicht zu stillen, bis sie auf eine vergangene Exposition mit CMV getestet worden ist. Der Test prüft auf CMV-Antikörper, die gebildet werden, wenn die Mutter dem CMV ausgesetzt war. Es dauert nur wenige Tage, bis die Testergebnisse zurückkommen, und wenn sie negativ sind, kann die Mutter stillen.